Melanchthonpreis

Der Melanchthonpreis der Stadt Bretten wird seit 1988 alle drei Jahre vergeben.
Er ist mit 7 500 Euro dotiert und soll die internationale Melanchthon-Forschung fördern. Die Auszeichnung wird für ein im Druck erschienenes Werk verliehen, das in hervorragender Weise dazu beiträgt, die Kenntnis über Melanchthons Leben und Werk oder die geistesgeschichtlichen Voraussetzungen, das Umfeld und die Folgen seines Wirkens zu vertiefen.



 

Die Melanchthonstadt Bretten verleiht am 17.02.2018 zum 11. Mal den

 

              Internationalen Melanchthonpreis der Stadt Bretten

 

Preiswürdig ist ein im Druck erschienenes Werk, das in hervorragender

Weise dazu beiträgt, die Kenntnis über Melanchthons Leben und Werk

oder die geistesgeschichtlichen Voraussetzungen, das Umfeld und die

                              Folgen seines Wirkens zu vertiefen.

 

Der "Internationale Melanchthonpreis" ist mit 7.500 € dotiert und wird

                                       alle 3 Jahre verliehen.

 

Vorschläge mit Begründung sind bis 01.05.2017 an die Europäische

                    Melanchthon-Akademie Bretten einzureichen.

 

Über die Vorschläge entscheidet im Auftrag der Melanchthonstadt

                  Bretten eine internationale Findungskommission.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei der

Europäischen Melanchthon-Akademie Bretten

Prof. Dr. phil. Günter Frank

Melanchthonstraße 1-3, 75015 Bretten

Tel. 07252/9441-0

E-Mail: info@melanchthon.com

 

 

 

 

 



HOME KONTAKT ANFAHRT IMPRESSUM