Melanchthon-Kunstwettbewerb der Melanchthon-Schülerpreis-Stiftung

1. Melanchthon-Kunstwettbewerb 2014/2015

Die Melanchthon-Schülerpreis-Stiftung hat im Schuljahr 2014/2015 erstmals den neu geschaffenen Melanchthon-Kunstwettbewerb ausgeschrieben.

Der Kunstwettbewerb richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Brettener Schulen, ist in drei Altersstufen unterteilt, und findet im zweijährigen Rhythmus statt.

Die Schüler/-innen sollen sich mit dem Werk von Philipp Melanchthon anhand eines vorgegebenen Zitats Melanchthons auseinandersetzen. Die Umsetzung des Zitats kann z.B. in Form von Malerei, Collage oder Fotografie mit einem Plakat erfolgen. Die von einer Jury ausgewählten Preisträger/-innen erhalten Preise über jeweils 100 € und gegebenenfalls Anerkennungspreise zu je 50 €.

Im Anschluss an die Preisverleihung können die prämierten und weitere ausgewählte Arbeiten in einer Ausstellung im Melanchthonhaus Bretten besichtigt werden. 

Als Wettbewerbszitat wurde folgender Ausspruch Melanchthons gewählt:

"Wir sind zum wechselseitigen Gespräch geboren"

 

Preisträger 1. Melanchthon-Kunstwettbewerb 2014/15

Stufe I (Kl. 5 - 7)
Natalie Mößner und Yannik Zausig (Edith-Stein-Gymnasium) - 1. Preis
Gruppe Iphone: Adhuresa Kllokoyi, Valentina Arifay und Selinay Arifovski
                        (Johann-Peter-Hebelschule Bretten) - Anerkennungspreis

Stufe II (Kl. 8 - 10)
Juliana Elskamp (Edith-Stein-Gymnasium) - Anerkennungspreis
Madita Winter (Max-Planck-Realschule) - Anerkennungspreis
Jakob Trumpf und Markus Steiner (Edith-Stein-Gymnasium) - Anerkennungspreis

Stufe III (Kl. 11 und 12)
Julia Sawwidis, Leah Gienger und Jannika Aisenbrey (Berufliche Schulen Bretten ) - 1. Preis

 

 

2. Melanchthon-Kunstwettbewerb 2016/2017

 Im Schuljahr 2016/2017 fand der 2. Melanchthon-Kunstwettbewerb statt.

Als Wettbewerbszitat wurde folgender Ausspruch Melanchthons gewählt:

"Es ist keinem Menschen [...] in seinem Glauben und in
seinem Gewissen Gewalt anzutun."

Die Verleihung der Preise des 2. Melanchthon-Kunstwettbewerbs fand zusammen mit der Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 27.04.2017 um 18.00 Uhr in der Gedächtnishalle des Melanchthonhauses Bretten statt. 

Die Ausstellung der Schülerexponate dauert vom 28.04.17 bis 28.05.2017 und kann während der Öffnungszeiten des Melanchthonhauses oder nach Absprache mit der Europäischen Melanchthon-Akademie Bretten auch zu anderen Zeiten besichtigt werden.

Preisträger 2. Melanchthon-Kunstwettbewerb 2016/2017

Stufe I (Kl. 5 - 7)
Laura Duda    (Edith-Stein-Gymnasium) - 1. Preis
Jorid Zausig   (Edith-Stein-Gymnasium) - Anerkennungspreis

Stufe II (Kl. 8 - 10)
Luisa Batz  (Melanchthon-Gymnasium) - 1. Preis
VKL-Klasse  (unbegeleitete Flüchtlinge): Erfan Dadgar, Mahdi Behzad, Christean Falah,
Zulgai Yagdari, Ali Jamshidi, Allahyar Jaafari, Ramin Azizi, Majed al Mohamed,
Mamadou Aliou Sow, Maher Khudeda, Khalil Baratali, Lamin Jarju, Alieu Sowe,
Esmahil Rezai, Hasan Ebrahimi, Mahdi Jafari, Abdoul Diallo  (Edith-Stein-Gymnasium)
Sonderpreis
Anna Holfelder, Joy Klepzig, Olivia Treffinger  (Melanchthon-Gymnasium) - 1. Preis für Film
Jana Hupp  (Edith-Stein-Gymnasium) - Anerkennungspreis
Justin Dußling  (Edith-Stein-Gymnasium) - Anerkennungspreis
Luca Schneider, Noel Ollick, Alexander Link (Melanchthon-Gymnasium) - Anerkennungspreis
Franziska Bauer, Swaantje Schwarzien, Cora Stefen (Melanchthon-Gymnasium)
- Anerkennungspreis
Alina Veit (Max-Planck-Realschule) - Anerkennungspreis
Aysenur Yigit (Max-Planck-Realschule) - Anerkennungspreis

 

 

 

 

 

 



HOME KONTAKT ANFAHRT IMPRESSUM