Vorderseite

Sachsen

Medaille von 1830

Silbermedaille

Medailleur: Carl Reinhard Krüger, Dresden

Büsten v. Luther, v. Johann Kurfürst von Sachsen und Melanchthon n. r.,

im Brustabschnitt l. Signatur:

KRÜGER; Umschrift zwischen den beiden sächsischen Wappen sowie den Wappen Luthers und Melanchthons: MART. LUTHER — JOHANN CHURF. — PH. MELANCHTHON; unten: IHREM GEDÄCHTNISSE / AM 25. IUN. 1830.

Rückseite

Sachsen

Medaille von 1830

Silbermedaille

Medailleur: Carl Reinhard Krüger, Dresden

Kaiser Karl V. mit Zepter in der Rechten sitzend n. r., empfängt die Confessio Augustana von dem sächsischen Kanzler Christian Beyer (A. C. auf Schriftrolle graviert); Umschrift: DISS IST EIN SOLCHE BEKANTNUS WELCHE MIT DER HILFF GOTTES AUCH WIDER DER HÖLLEN PFORTE BESTEHEN KANN;

im Abschnitt: DEN 25 IUNII / 1530