28.09.2015 19 Uhr / weitere Termine

Lektürekurs mit Pfr. Dr. Hendrik Stössel im September/Oktober: Ad fontes II: Mit Melanchthon sprechen, statt über ihn


Bretten Europäische Melanchthon-Akademie, Seminarraum 3. OG

 

Die Europäische Melanchthon-Akademie Bretten bietet im September/Oktober 2015 wieder einen Lek­türekurs an. Diesmal befasst sich er sich mit Äußerungen zu Theologie und Glaube aus un­terschiedlichen Lebens- bzw. Arbeitsphasen Philipp Melanchthons. Er bietet Gelegenheit,  sei­ne eigene Stimme zu hören, seine Argumentation nachzuvollziehen und Erkenntnisse für uns selbst zu gewinnen.

Im Mittelpunkt stehen

  • die 24 Baccalaureatsthesen, mit denen der junge Griechischprofessor 1519 die theolo­gi­sche Lehrberechtigung an der Wittenberger Universi­tät erworben hat;
  • die kurze Schrift über den Unterschied zwischen weltlicher und christlicher Gerech­tig­keit aus dem Jahr 1522;
  • die Lehre von der Buße von 1529;
  • die Rede Über das Gebet, die der Reformator 1552 gehalten hat und deren Hinter­grund nicht nur persön­liche Schicksalsschläge bilden, sondern auch die Lage des Protestantismus.

Vorkenntnisse oder eine besondere Vorbereitung sind nicht erforderlich. Gedacht ist vielmehr an die fortlaufende gemeinsame Lektüre der einzelnen Artikel in einer Fassung in heutigem Deutsch, um sie abschnitts- und gesprächsweise auszulegen und zu verstehen.

Text­grund­lage ist Band zwei der Reihe „Melanchthon deutsch“. Die Texte werden zur Verfügung gestellt. Der Band ist auch im Buchhandel erhältlich: ISBN 978-3-374-02832-0.

Erfahrungsgemäß umfasst eine gesprächsfähige Gruppe 10 bis max. 12 Teilnehmende.

Der Kurs ist auf zunächst 5 Abende angelegt. Im Blick auf den inhaltlich-thematischen Zusammenhang sollte die Teilnahme an allen fünf Aben­den sichergestellt sein.

Leitung: Pfarrer Dr. Hendrik Stössel, Theologischer Referent der Europ. Melanchthon-Akademie Bretten

Kursbeginn: Montag, 28. Sept. 2015, 19.00 - 20.30 Uhr

Die weiteren Termine sind jeweils montags, 5., 12., 19. und 26. Okt., 19.00 - 20.30 Uhr

Ort: Europ. Melanchthon-Aka­demie, Melanchthonstr. 3, 75015 Bretten, Seminarraum im 3. OG

 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung bis 8. Sept. 2015, Tel. 07252 / 9441 12, E-Mail: martin@melanchthon.com

  Änderungen vorbehalten