20.02.2022 17 Uhr

Sonntagsvortrag zum 500. Todestag von Johannes Reuchlin. Johannes Reuchlin und der junge Melanchthon.


Melanchthonhaus Bretten

Melanchthons Geburtstag ist alljährlich der Auftakt für Veranstaltungen der Europäischen Melanchthon-Akademie Bretten. Dieses Jahr ist es sogar ein kleines Jubiläum: Vor 525 Jahren wurde der Reformator, Humanist und Universalgelehrte in Bretten als Philipp Schwartzerdt geboren.
Im Zentrum des Gedenkens an Melanchthon steht der Sonntagsvortrag am 20. Februar, um 17 Uhr im Melanchthonhaus Bretten. Der wissenschaftliche Mitarbeiter der Melanchthon-Forschungsstelle Heidelberg Dr. Matthias Dall`Asta, widmet sich in seinem Vortrag der Beziehung zwischen Philipp Melanchthon und seinem Lehrer Johannes Reuchlin, dessen 500. Todestag wir dieses Jahr begehen. Johannes Reuchlin und der junge Philipp Melanchthon gerieten beide früh in den Sog der beginnenden Reformation. Dass der junge Melanchthon 1518 in Wittenberg sofort ein leidenschaftlicher Unterstützer Martin Luthers wurde, hat ihn seinem alten Pforzheimer Lehrer und väterlichen Freund am Ende entfremdet. Als junger Mitherausgeber von Reuchlins Briefen (1514 und 1519) und gereifter Verfasser einer einflussreichen Kurzbiografie des Pforzheimer Humanisten (1522) prägte Melanchthon indes die Sichtweise der folgenden Jahrhunderte auf Johannes Reuchlin entscheidend mit.


Der Eintritt zu diesem Vortrag ist frei. Um Anmeldung wird gebeten per Mail an info@melanchthon.com oder telefonisch unter 07252/9441-0. Bitte beachten sie, dass die Teilnahme an dieser Veranstaltung nur unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln möglich ist. Unterstützt wird die Veranstaltung von Literaturland Baden-Württemberg.


Bereits am Freitag, 18. Februar, um 19 Uhr findet im Zusammenhang mit dem Melanchthon-Geburtstag in der Stiftskirche Bretten ein Konzert mit Barbara Noeldeke am Violoncello und Dilfuza Imanova am Piano statt. Veranstalter ist das Evangelische Bezirkskantorat Bretten-Bruchsal. Die Stiftskirche ist am Sonntag, 20. Februar, 10 Uhr auch der Ort des Melanchthon-Gedenkgottesdienstes. Für diese beiden Veranstaltungen ist eine Anmeldung bei der evangelischen Kirchengemeinde Bretten nötig.


 


 


 


 


powered by webEdition CMS